Nach dem kompletten Ausfall der Rückrunde hat die F-Jungend das Training bereits während der Sommerferien wieder aufgenommen. Die Kinder und Trainer waren froh, endlich wieder auf dem Fußballplatz stehen zu dürfen.
Nach einigen Einheiten sowie 2 Trainingsspielen einer gemischten F-Jugend gegen die E2, bestritten wir am 29.08. unser erstes „richtiges“ Freundschaftsspiel gegen die F1 des VFL Rhede. Man konnte der Mannschaft deutlich anmerken, dass diese Spielformen in den letzten Monaten gefehlt haben.Nach einigen Einheiten sowie 2 Trainingsspielen einer gemischten F-Jugend gegen die E2, bestritten wir am 29.08. unser erstes „richtiges“ Freundschaftsspiel gegen die F1 des VFL Rhede. Man konnte der Mannschaft deutlich anmerken, dass diese Spielformen in den letzten Monaten gefehlt haben.VFL Rhede war uns in beiden Halbzeiten überlegen und hat das Spiel verdient mit 6:2 gewonnen, wenngleich in der 2. Halbzeit eine deutliche Leistungssteigerung zu erkennen war.

Am drauffolgenden Samstag, dem 05.09. ging es dann zum 1. Saisonspiel gegen die F1 des SV Hamminkeln. Von Beginn an haben wir das Heft in die Hand genommen und dem starken Gastgeber kaum Torchancen zugelassen. Besonders im Mittelfeld wurden viele Zweikämpfe angenommen und gewonnen. Selber haben wir uns einige Chancen herausgespielt und bereits in Halbzeit 1 zweimal getroffen.

In Halbzeit 2 wurde es dann nochmal spannend. Mit einer direkt verwandelten Ecke sowie einem glücklichen Schuss aus spitzem Winkel, glich Hamminkeln aus. Da wir aber an diesem Tag nie aufgesteckt haben, erarbeiteten wir uns weitere Gelegenheiten und gingen nach schönem Zusammenspiel wieder mit 3:2 in Führung. Die letzten 10 Minuten sahen die Zuschauer ein ausgeglichenes Spiel. Mit dem Schlusspfiff konnten wir noch sehenswert auf 4:2 erhöhen.

Alles in allem war dies ein gelungener Auftakt in die neue Saison. Sowohl das Ergebnis, als auch die Art und Weise, wie die Mannschaft miteinander Fußball gespielt und versucht hat im Training gelerntes umzusetzen, hat allen Beteiligten und vor allem den Trainern Spaß bereitet.