72 Kinder strahlten vom 25. bis zum 27.Juli mit der Sonne um die Wette. Bei optimalen Bedingungen war die Erlebniswelt Fußball bereits zum fünften Mal im Rahmen der Sparkassenfußballferien – Westmünsterland zu Gast beim TuB Mussum. Campleiter Patrick Rohrand, ehemaliger Jugendtrainer vom FC Schalke: „Wir kommen immer wieder gerne nach Mussum und hatten auch als Trainer viel Spaß.“ Dribbeln, Torschuss, Passen, Finten, Schießen- all das und noch vieles mehr lernen die Spieler und Spielerinnen im Alter von 5 – 15 Jahren. Zwischen den Einheiten versorgte die Mussumer Mühle die Teilnehmer mit hervorragendem Essen, Gemüseplatte und für jeden ein Eis als Nachtisch inklusive. „Gestern wurde ich sogar Europameister!“, sagt der 8-jährige Alex stolz. In 12 Teams hatten alle Spieler am Vortag die Europameisterschaft nachgespielt. Am Ende wurde England Europameister. Vermutlich wäre Roy Hodgson vor wenigen Wochen froh über eine solch motivierte Mannschaft gewesen. Den Abschluss markierte das Spiel Trainer gegen Kinder. Nachdem die Mannschaften gemeinsam aufliefen und die deutsche Nationalhymne anstimmten, mussten sich die Trainer dann aber der Übermacht beugen. Auch für die zahlreichen am Spielfeldrand anwesenden Eltern der Kinder ein besonderes Highlight. „Zusammen haben wir alles richtig gemacht. Ein solches Bild ist Lohn und Ansporn für unsere ehrenamtliche Arbeit“ lacht Mussum´s Jugendleiter Ludger Bohle. „Mein besonderer Dank gilt besonders den Helferinnen, die sich so scheinbar nebenbei um die vielen kleinen für den Erfolg eines solchen Events aber so wichtigen Details gekümmert haben. Wir sind halt ein echte Vereinsfamilie, das macht es uns als Verantwortliche viel leichter!“