Mit einem 6:3 Sieg (Halbzeit 3:2) qualifiziert sich die E1 für das Halbfinale im Paul-Scheider Pokal. Durch Tore von 2x Leonard Theben, 2x Maxi Kreutzer und 2x Malte Wilting nach spannenden, nervenaufreibenden 50 Minuten, konnte der Weg geebnet werden. Im nächsten Spiel heißt der Gegner GSV Suderwick.