Mit nur 10 Jungs traten wir unser erstes Heimspiel gegen den favorisierten Gegner VFL Rhede D2 an. Lange hielten wir den Gegner vom eigenen Tor weg, bis er nach 22 Minuten durch einen unberechtigten Elfmeter 1:0 in Führung ging. In der zweiten Halbzeit hielt uns unser Torwart Alex Knoch durch starke Aktionen lange im Spiel. Die Rheder erhöhten jedoch den Druck und schossen das 2:0. Ein Torschuss von Finn Pierkes in der 50. Minute war leider kein Problem für den gegnerischen Torwart. Die Kondition ließ nach, so passierte dann das 0:3, welches auch der Endstand war. Gegen einen starken Gegner haben wir alles gegeben und uns für meine Begriffe gut verkauft. Nächste Woche geht es zur JSG Barlo/Vardingholt D2.