Nach einer bereits sehr guten Hinrunde (Platz 3 in Gruppe 2) schaffen die Spieler der D1-Jugend der TuB Mussum sensationell den Aufstieg in die Leistungsklasse. Die Rückrunde in der Aufstiegsrunde 18/19 begann mit vielen Fragezeichen, da man die ersten Spiele gegen Mannschaften aus der Gruppe 1 (Wesel-Rees) bestreiten musste. Nach Siegen gegen die JSG Rees/HöNie, VFL Rhede D2, und Viktoria Wesel folgte ein Unentschieden gegen den SV Vrasselt. Auch die Teams aus Lowick (D2) und Rhede (DJK) konnten keine Punkte gegen die Mussumer holen. Erst am 7. Spieltag der Rückrunde gab es die erste, verdiente Niederlage gegen den Meister Borussia Bocholt. Danach folgte ein wahrer Nervenkrimi, denn die DJK TuS Stenern konnte erst in der Nachspielzeit besiegt werden und gegen Friedrichsfeld 08/29, die ebenfalls noch aufsteigen konnten, durfte man am letzten Spieltag nicht verlieren. Mit dem ersten Spiel ohne Gegentor in der Rückrunde (Ergebnis 0:0) schaffen die Spieler der D1 von TuB Mussum den viel umjubelten Aufstieg.