In die kommenden Saison gehen die Mannschaften teilweise mit neuen Trainern. Roberto Guidetti (A-Jugend) und Markus Schneiders mit Dirk Naves (B-Jugend) sind die „Neuen“ im Trainerstab. Hinzu kommen Thomas Sondermann, Kevin Grossweege für die A2. Die U17 wird von Britta Wiemeler trainiert. Mit Andreas Diepmans und Bernhard Rüger geht die C-Jugend in 2. Jahr. Die D-Jugendlichen werden von Tobias Brambrink, Michael Lütfrink bzw. von Stefan Kleinewegen und Dominic Heckrath betreut. In der E-Jugend finden wir Thomas Hörbelt, Felix Reinders, Stefan Kleinekampmann, Joann Tekaath, Jörg Hülsken. Für die F-Jugend konnten wir Tobias Elting und Marion Terhardt, für die Bambini Dirk Stroet gewinnen. Allen vielen Dank schon jetzt für ihr Engagement für unsere Jugendlichen.
Kurz vor den Sommerferien lohnt sich ein Blick zurück auf die abgelaufene Saison. Leider konnte unsere B1 die Liga nicht halten und stieg von der Leistungs- in die Kreisklasse ab. Mit der A2 und der D2 haben wir jedoch 2 Meister in ihren Gruppen. Allen einen herzlichen Glückwunsch. Unsere A1 holte unter Roger Rottstegge erstmals nach Jahren wieder einen 3. Platz in der Leistungsklasse. Nachdem unsere 1. Damenmannschaft den Aufstieg in die Bezirksliga geschafft haben, steuerten die Mädchenmannschaften 2x den 3. Platz (U17 und U13) und den 8. Platz zur insgesamt erfolgreichen Saison bei. An dieser Stelle danke ich allen Beteiligten, die zum Gelingen beigetragen haben.
Im Namen des ganzen Jugendvorstandes

Euer Ludger Bohle

Geschafft: Der Wiederaufstieg in die Damen-Bezirksliga ist geschafft. Gespannt verfolgten wir von der Jugendabteilung die starke Rückserie unserer 1. Damenmannschaft. Es war schon toll, wie sich unsere Damen in den letzten Wochen präsentierten. Nicht nur mit Kampf sondern auch mit sehenswerten Spielzügen wurde ein Gegner nach dem anderen besiegt. Es freut uns umso mehr, dass dadurch ein weiterer Grundstein für den Verbleib der Spielerinnen aus der eigenen Jugend gelegt wird. Einen positiven Effekt erhoffen wir uns darauf, dass sich wieder mehr Mädchen aus der Region für Fussball interessieren und den Weg auf das Mussumer Vereinsgelände finden.
In einem Freundschaftsspiel gegen die D3 aus Lowick hat sich unsere D2 mit 2:0 durchgesetzt. Das Spiel war lange Zeit offen, da beide Mannschaften den Weg nach vorne suchten und ziemlich gleichwertig auftraten. Unsere Chancen konnten wir in der ersten Halbzeit nicht nutzen, da der gegnerische Keeper einen guten Tag erwischte und sämtliche Chancen vereitelte. Halbzeitstand 0:0. In der zweiten Halbzeit ging es ähnlich weiter. Auch unser Keeper Alex hielt bärenstark und verhinderte Torchancen unserer Gegner. Dann in der letzten Viertelstunde traf Simon zum 1:0, kurze Zeit später zum 2:0. Letzte Minute vor Abpfiff dann Elfmeter für Lowick. Alex hielt den Elfmeter und krönte dadurch sein bärenstarken Auftritt. Dann erfolgte der Schlusspfiff. Es war ein insgesamt faires und ansehnliches Spiel von beiden Teams. Nach dem Spiel klatschten beide Mannschaften sich noch fair ab. Ein sehr schönes Bild. Alle 14 Mussumer Spieler machten ein gutes Spiel, haben gekämpft und auch spielerisch einen guten Eindruck hinterlassen. Anschließend gab es einen Stiefel Spezi im Vereinsheim. Diesen hatte sich die Mannschaft wirklich verdient. Glückwunsch an die Mannschaft! Unsere nächste und letzte gemeinsame Herausforderung bestreiten wir am 04.06. beim traditionellen Pfingstturnier in Biemenhorst.
Es ist vollbracht! Unsere D2 hat sich mit einem 4:3 Auswärtssieg gegen die JSG Werherbruch/Werth D2 in einem spannenden Spiel durchgesetzt und steht somit bereits als Gruppensieger in Gruppe 5 fest. Nach schnellen Toren durch Daven und Daniel erzielte unser Gegner zum Halbzeitpfiff das 1:2. Kurz nach Anpfiff mussten wir dann auch noch den Ausgleich hinnehmen. Hussein erzielte Mitte der 2. Halbzeit das 3:2, 10 Minuten vor Schluss erhöhte Marius per Kopf zum 4:2. Wertherbruch/Werth gab aber nicht auf und verkürzte nochmal auf 3:4. Die letzten Minuten waren hektisch, jedoch konnten wir den Vorsprung über die Zeit retten. Mit dem Schlusspfiff dann die große Erleichterung und grenzenloser Jubel! Wir haben es geschafft! An dieser Stelle ein großes Dankeschön an alle Eltern, die uns während der gesamten Saison lautstark unterstützt haben! Weiterhin Riesenlob und Kompliment an die Mannschaft und herzlichen Glückwunsch Jungs! Eure Trainer sind wahnsinnig stolz auf euch!
Mit einem 6:3 Sieg (Halbzeit 3:2) qualifiziert sich die E1 für das Halbfinale im Paul-Scheider Pokal. Durch Tore von 2x Leonard Theben, 2x Maxi Kreutzer und 2x Malte Wilting nach spannenden, nervenaufreibenden 50 Minuten, konnte der Weg geebnet werden. Im nächsten Spiel heißt der Gegner GSV Suderwick.
Mit einem 3:1 Auswärtssieg beim Hamminkelner SV hat unsere D2 die Chance auf den Gruppensieg gewahrt. Wir kamen zunächst nicht richtig ins Spiel rein und mussten in der 20. Minute durch einen Abwehrfehler das 0:1 hinnehmen. Dies war auch der Halbzeitstand. Nach der Pause ging es sehr schnell. Ca. 10 Sekunden nach Anpfiff der zweiten Halbzeit erzielte Daven nach einem schönen Pass von Dominik das 1:1. Wenig später konnte Torben nach einer Ecke das 2:1 erzielen. Nun wurde es hektisch und ruppiger. Auf beiden Seiten erhöhte sich die Anzahl der Fouls. Die Hamminkelner konnten ihre Chancen jedoch nicht verwerten. Hussein brachte schließlich in der 55. Minute die Erlösung mit einem schönen Distanzschuss zum 3:1, welches auch der Endstand war. Mit nun 5 Siegen und 1 Unentschieden, hat es unsere D2 immer noch selbst in der Hand, die Gruppe 5 als Gruppensieger abzuschließen. Unser nächstes und letztes Spiel findet erst wieder am 27.04. auswärts gegen die JSG Wertherbruch/Werth D2 statt. Gewinnen wir auch dieses Spiel, bedeutet dies den Gruppensieg. Bis dahin werden wir hart trainieren und uns drauf vorbereiten.
Mit einem 3:2 siegte unsere D2 gegen den direkten Verfolger JSG BMP D1 und bleibt damit weiterhin Tabellenführer. Unser Gegner legte los wie die Feuerwehr und schoss früh das 1:0, sowie das 2:0. Ein Elfmeter gegen uns konnte zum Glück nicht verwandelt werden. Nach einer Ecke erzielte Dominik das 1:2. Damit gingen wir in die Pause. In der Halbzeit nochmal eingeschworen, begannen wir die zweite Halbzeit druckvoll und aggressiv nach vorne. Durch einen schönen Lupfer erzielte Lennard das 2:2. Nun boten sich auf beiden Seiten Chancen. Simon erzielte das 3:2, nachdem unser Gegner den Ball im Strafraum nicht löschen konnte. Unser Gegner traf noch einmal die Latte, konnte aber kein Tor mehr erzielen. Nach dem Schlusspfiff war die Erleichterung bei der Mannschaft groß. Die JSG BMP hat uns alles abverlangt. Am Ende jubelte zum Glück unsere Mannschaft. Tabellenführung erfolgreich verteidigt und nun vier Punkte Vorsprung auf den Zweiten! Sehr starke Leistung! Weiter so Jungs!
Im Spiel gegen DJK SF 97/30 Lowick erspielte sich unsere E1 ein 4:4 und zeigte 2x eine tolle Moral. Nach dem entäuschenden Spiel in der letzten Woche in Wesel hat man sich viel vorgenommen, doch leider lagen wir schon nach 2 Minuten mit 0:2 hinten. Durch Tore von Jonas Knipping und Jonathan Evers konnten wir das Ergebnis jedoch schnell egalisieren. Doch leider mussten wir noch vor der Pause 2 weitere Gegentore in Kauf nehmen, so dass es mit 2:4 in die Halbzeit ging. Nach dem Seitenwechsel übernahmen wir von Anfang die Initiative, und kamen folgerichtig zu mehreren Einschussmöglichkeiten, die aber leider noch nicht verwertet werden konnten. Durch einen Foulelfmeter hatte Lowick sogar die Möglichkeit, das 5. Tor zu erzielen, doch Malte Engenhorst parierte diesen durch eine starke Parade. Im folgenden spielten wir nur noch auf das Lowicker Tor, und kamen durch Tore von Malte Wilting zum verdienten Ausgleich.
In einem guten, kampfbetonten Spiel besiegte unsere D1 den VfR Merhoog, am Ende nich unverdient, mit 1:0. Den entscheidenen Treffer gelang Silas van Dielen bereits in der 2. Minute. in der kommenden Woche steht das Spiel beim Weseler SV an. Wir hoffen auch hier etwas zählbares mit nach Hause zu nehmen.